Ich habe mir lange überlegt, wie ich meinen eigenen Webauftritt gestalten soll, was ich vorstellen möchte und wie ich es realisieren könnte, nun habe ich mich für WordPress entschieden und möchte hier einige Projekte von mir vorstellen. Auf dieser Seite wird Sie folgendes erwarten:

  • Vorstellung der Webseiten, die ich realisiert habe
  • Vorstellung von PHP Scripten, die ich realisiert habe
  • Vorstellung verschiedener Projekte in Visual Basic

Ich wünsche Ihnen nun viel Spaß beim Durchstöbern meines Webauftrittes.
Ein Besuch auf BS Promotion GbR.würde mich auch sehr freuen.

 

 




Ich habe den VDR am Anfang des Jahres für mich entdeckt.
Meine ersten Versuche waren mit einem alten Desktop PC, 2 alten TV Karten, die mein Vater damals schon in einem LinVDR betrieben hat. Allerdings hat er das Thema leider nicht weiter verfolgt.
Ich weiß gar nicht mehr wieso ich überhaut dazu gekommen bin, mir einen VDR zu basteln. Ich meine der ausschlaggebende Grund war dann wirklich, dass ich eine günstige Alternative gesucht habe um auf eine Festplatte aufnehmen zu können.
Natürlich war es mir auch wichtig die Timer vernünftig verwalten zu können.

Na den ersten Versuchen mit dem alten Desktop PC habe ich mich dann entschieden extra für den VDR Hardware zu bestellen.

Zu meiner Hardware:

Gehäuse: LC-Power LC-1400mi ITX Tower 200 Watt Klavierlack schwarz
Maindboard inkl. CPU: ASRock E35LM1 AMD A50M So.BGA Single Channel DDR3 Mini-ITX Retail
RAM: 2GB Kingston ValueRAM DDR3-1066 DIMM CL7 Single
Grafikkarte: 1024MB Palit GeForce GT 520 Passiv PCIe 2.0 x16 (Retail)
DVB-S2: TechniSat SkyStar USB HD

Die Grafikkarte hat so nicht in das Gehäuse gepasst, dafür habe ich das Slotblech abgeschraubt, die VGA Buchse abgeschraubt und ein neues Slotblech zurecht geschnitten.

Das System läuft mit yaVDR 0.5.0.

Mit folgendem Code ist es möglich Textfelder vor zu füllen:

<input type="text" value="E-Mail Adresse" onfocus="if (this.value=='E-Mail Adresse') this.value=;" onblur="if (this.value==) this.value='E-Mail Adresse'" name="email" id="email"/>

Beim durchstöbern meiner alten Visual Basic Projekte ist mir heute ein altes Projekt in die Hände gefallen, das Diabetikern bei der BE Berechnung von Kuchen hilft.

Funktionen:

  • Es werden die Zutaten für einen Kuchen eingegeben
  • Auswahl in wieviele Stücke der Kuchen geschnitten wird
  • Berechnung der BE des gesamten Kuchens und eines Stückes
  • Rezept wird gespeichert und kann gedruckt werden

Evtl. folgen die Tage Screenshots und das Programm zum Download.

Nachtrag 27.01.2012:

Ich habe das Script angefangen zu überarbeiten. Nun liegt eine MySQL Datenbank dahinter. In Der Datenbank werden alle Zutaten eingetragen.
Ich werde das Programm bald veröffentlichen.